Auf die geheimnisvolle Dreieckspitze

Von Rein über die Knuttenalm auf die geheimnisvolle Dreieckspitze

Die Dreieckspitze ist einer der markantesten Dreitausender im Tauferer Ahrntal. Vom Tal aus nicht zu sehen, offenbart sie erst bei einer Wanderung ihre vielfältige und abwechslungsreiche Natur.

 

Die Wanderung beginnt am Wanderparkplatz in unmittelbarer Nähe von Rein in Taufers. Vom Ausgangspunkt erreicht man, über den Wanderweg ins Knuttental, nach ca. 1 Stunde mit der Knuttenalm die erste Einkehrmöglichkeit. Von dort geht es weiter in Kehren oder über einen Abkürzungsweg in Richtung Klammlsee (ca. 2 Stunden ab Ausgangspunkt). Im Anschluss folgt man der Wegmarkierung 9A, welche zuerst zu einem nicht mehr bewohnten Zollhäuschen und dann über die schroffe Berglandschaft, vorbei an den sogenannten Napfenseen, weiter zum Karsee führt.

 

Gipfelvariante für Schwindelfreie

 

Besonders wagemutige Wanderer können sich von dort bereits über den luftigen Westgrat der Dreieckspitze hinauf zum Gipfel wagen. Alle anderen folgen weiter der Markierung, bis sie die Bärenluegscharte (2½ Stunden ab Klammlsee) erreichen. Dort sollte man links abzweigen und den Steinmännchen folgen, die bis zum Gipfelkreuz führen. Am Gipfel angekommen, bietet sich nun die Möglichkeit ein wenig zu verschnaufen und den herrlichen Ausblick zu genießen.

Der Abstieg erfolgt über die Bärenluegscharte, entlang der Markierung 9A, über steiles Blockwerk und felsdurchsetztes Grasgelände, bis man eine Kreuzung nahe den Koflerseen erreicht. Von dort führt der Weg 9 weiter bis zur Oberen Kofleralm, von der aus man auf dem Weg 8A über die Untere Kofleralm zurück zum Ausgangspunkt gelangt.

Was finden Sie auf der

geheimnisvolle Dreieckspitze

  • Anspruchsvolle Wanderung
  • Einkehrmöglichkeit Knuttenalm
  • Zollhäuschen, Napfenseen, Karsee
Finden Sie hier Ihr Angebot
in Rein in Taufers

Genießen Sie bei uns die Sommersonne hoch über dem Tal in den Bergen

Wanderhotels
Alles für Ihr Wanderherz

Tourdaten


Aufstiegszeit 4,5 h
Abstiegszeit 2,5 h
Aufstieg Höhenmeter 1.450 m
Abstieg Höhenmeter 1.450 m
Höchster Punkt 3.031 m
Tourenlänge 18,7 km
Emfpohlene Jahreszeit Juli - September
Schwierigkeit schwierig
Kondition
Technik
Landschaft
Alle Wanderhotels in Rein in Taufers
Hotel Bacher * * *
Entspannung, bester Komfort & Naturerlebnis fernab von Alltag, Stress und Hektik!

ab 55,00 €
Person / Nacht
Details & Anfragen
Bergchalet Hotel Reinerhof * * *
Familiär geführtes Haus mit vielen Wohlfühl-Leistungen und dem „Mehr“ an Aufmerksamkeit für Ihre Urlaubswünsche!

ab 47,00 €
Person / Nacht
Details & Anfragen
Hotel Berger * * * S
Ihr Logenplatz für entspannte, aktive und genussreiche Urlaubstage im Tauferer Ahrntal!

ab 46,00 €
Person / Nacht
Details & Anfragen
Berghotel Alpenrast * * *
Der beste Ort für einen Urlaub im Zeichen von Ruhe, Erholung und Aktivität – mitten im Naturpark!

ab 59,00 €
Person / Nacht
Details & Anfragen
Auszeit-Hotel Natur Idyll Hochgall * * * *
Urlaub auf 1.600 m Meereshöhe, direkt unter dem schönsten Gletschermassiv in Südtirol, mit herrlichem Wohnpanorama und einladendem Wellnessbereich!

ab 99,00 €
Person / Nacht
Details & Anfragen
Gasthof Pichlerhof * *
Heimeliger Gasthof mit herrlichem Panoramablick, guter Küche, eigenem Skilift und Après-Ski-Hütte!

ab 41,00 €
Person / Nacht
Details & Anfragen

Newsletter

Kostenlos News, Urlaubstipps und die besten Angebote aus Rein in Taufers erhalten

Rein in Taufers | Ahrntal | Südtirol

Menü schließen
False